28. August 2012
August 2012
2012
2011
Herbst 2010
2010
Winter 2009/2010
Herbst 2009
2009
  2008/2009
  Paralympics 2008
  Auf geht's!
  Sommeranfang
  Internationale DM im Sommer 2008
  Winter / Frühjahr 2008
Jahreswechsel 2007 - 2008
Winter 2007
September 2007
August 2007
  Frühjahr 2007
Herbst 2006
August 2006
Juli 2006
Juni 2006
Mai 2006
Frühjahr 2006
Winter 2005/2006
Herbst 2005
  Sommer 2005
  Frühjahr 2005
  Winter 2004
  Herbst 2004
  Paralympics
  Sommer 2004
  Frühjahr 2004
  Sommer - Winter 2003
  Sommer 2002 - Winter 2002 / 2003
  1993 - 2001
  Sommer 1988 - 1992
  Frühjahr / Sommer 1988
  1973 - 1988
Sommer 2002
Ich arbeite viel und mache zwei Wochen Urlaub bei meinen Eltern in Münster/ Warendorf- einige Krebs- Nachsorgeuntersuchungen stehen an.
Ich treffe meinen behandelnden Arzt, Prof. Dr. Jürgens, und im Laufe eines netten Gesprächs kommen wir zum Sport, zu Sydney 2000, zu meinem Lieblingssport von früher - der Leichtathletik, zu Michaela Daamen.
Sie holte in Sydney 2000 mehrere Medaillen und arbeitete zu dieser Zeit auch in Münster.
Ich treffe sie und ihren Trainer und mache mich mit der Telefonnummer von Dr. Ralf Otto vom Berliner Verein/ Verband und großer Motivation auf den Weg nach Hause.
Ich stelle mich ihm vor, in mehreren Treffen macht er sich ein Bild von meinen Möglichkeiten. Damit bin ich eingeladen zu einem Leistungslehrgang, bei dem verschiedene Trainer des Verbandes mich bei unterschiedlichen Disziplinen anschauen. Ich lerne hier den Trainer Bernd Bierwisch kennen - Trainer von Raymond Hecht - der ab jetzt immer mal wieder ein Auge auf meinen Speerwurf wirft.
Mir macht's Riesenspaß - es geht los!

Winter 2002/ 03
Schulterverletzung - die meisten Unfälle passieren zuhause. Krafttraining läuft, Lauf-/ Wurftraining sind nicht möglich. Meine Nerven liegen blank. Nach Schonphase geht's aber im Frühling wieder aufwärts.